Experiment Stille *Die Gabriel Burns Hörspielseite*  - Forenübersicht  » Hörspiel-Forum » John Sinclair (Lübbe Audio): Seite 13
0
0
0
0
pop.de Hörspiel-Jury Burner & Luschen
Der Leere Raum Rezensionen Hörspiel-Quiz
Experiment Stille Datenbank / Forum durchsuchen
Forenübersicht » Hörspiel-Forum » John Sinclair (Lübbe Audio)

vorheriges Thema   nächstes Thema
410 Posts in diesem Thema (offen) Seiten (21): < zurück 4 5 6 7 8 9 10 11 12 (13) 14 15 16 17 18 19 20 21 weiter >
Wichtige Informationen und Termine
24.04.2013VÖ-Daten 2014
01.05.2012VÖ-Daten 2013
21.05.2011VÖ-Daten 2012
21.06.2010VÖ-Daten 2011
16.02.2010VÖ-Daten 2010

Autor
Beitrag
Ownartslasher ist offline Ownartslasher  
1101 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 05.10.2005
1539 Punkte
Bisher habe ich den neuen Folgen sehr viel Verständnis entgegen gebracht. Einige Änderungen sogar sehr begrüßt. (Neuer Sprecher in Classics, Intro und Erzählerin ...). Doch nach diesem Interview ... muss ich sagen - es stimmt mich traurig.

Auf keinen Fall wolle man die Serie nach altem ERFOLGS-Rezept fortführen, sondern lieber neue, eigene Vorstellungen in Bezug auf Musik, Sprecher, Sound und Effekte einbringen/ausprobieren. Wie so oft, nur weil etwas vorher gut ankam ist das noch lange kein Grund es so fortzusetzen.

Jegliche Kritik der Fans/Käufer wird damit weggewischt, das jetzt alles GENAU so gemacht wird, wie man möchte und der Fan wird sich erst einmal daran "gewöhnen" müssen bevor er "versteht" was man da doch tolles macht.


Kein einziger Kritikpunkt wird berechtigt hingenommen, kein Einwand zählt, nicht ein einziges Wort das davon spricht, das man evtl. nicht 100% richtig mit dem neuen Kurs liege.


Lieber Herr Erhardt -
als Konsument möchte ich mich nicht urplötzlich an ihr Produkt anpassen, damit es mit gut tut, mir passt und gefällt. Meine Schuhe kaufe ich nach Aussehen, Maß und danach wie bequem sie sind. Und wenn mir 10 Verkäufer, Produzenten und Ärzte sagen: DAS IST JETZT NEU, MODERN, BESSER und das muss nicht richtig SITZEN, DA GEWÖHNT MAN SICH NOCH DRAN - was nicht sitzt, was Unbehagen auslöst, nicht gefällt - das kaufe ich nicht mehr. Selbes gilt für Musik, Lebensmittel, Möbe u.s.w..

So sehr ich Dorian Hunter schätze, muss ich John Sinclair einen gewaltigen Qualitätsverlust bescheinigen. Wären Änderungen oder kleine Korrekturen angekündigt worden ... ich hätte die Serie weiter gekauft.

Das Produkt muss auf den Kunden zugeschnitten werden. Nicht der Kunde muss sich für das Produkt ändern. Schade ... durch dieses Interview haben sie auf jeden Fall einen Kunden verloren -Mich.


Der Post wurde 6 mal editiert, zuletzt von Ownartslasher am 03.04.2012 - 13:35.
Beitrag vom 03.04.2012 - 02:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ownartslasher suchen Ownartslasher`s Profil ansehen Ownartslasher eine Kurznachricht senden Ownartslasher zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jon Snow ist offline Jon Snow  
342 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 27.07.2004
342 Punkte
Puh... nach Hören der Folge 73 "Die Werwolf Elite" bin ich erst einmal erleichtert.

Nach der grausamen 71, bei der so gut wie nichts funktionierte und der schon besseren (aber immer noch etwas holprigen) 72 eine komplett gelungene Folge. Wobei "Ölmonster" schon ein sehr solides Sinclair-Hörspiel ist.

Folge 71 wirkte teilweise wie eine der misslungenen "Geisterschocker-Folgen", was wohl hauptsächlich auf das seltsame Skript zurückzuführen ist. Damit meine ich nicht den plot (da erwarte ich nicht ZU viel), sondern in erster Linie den dramaturgischen Aufbau, der bei Döring so gut wie immer stimmte. Mal ganz abgesehen vom eigenen, Maßstäbe setzenden Stil, der Döring-Hörspiele so außergewöhnlich macht.

Die von vielen angeklagten Änderungen waren für mich in meiner Meinungsfindung aber überhaupt nicht ausschlaggebend, da etwas frischer Wind immer ganz gut tut, die Erzählerin einen guten Job macht und ich mit Dietmar Wunder bei den Classics mehr als gut leben kann.
Außerdem hing mir das alte Intro zum Hals raus und der großartige Joachim Kerzel könnte mittlerweile durch das Vorlesen der Bedienungsanleitung eines Föns zum Nägelkauen verführen. So dramatisch klingt er immer. Nichts schlechtes - aber die neue Erzähler-Dame geht das komplett anders an, was mir ebenfalls gut gefällt.

Zwar hätte ich auch gern noch 70 Sinclairs nach Döring-Machart gehabt, aber wenn schon ein neuer Macher, dann bitte auch mit zumindest dezenter persönlicher Handschrift. Hätte Dennis Ehrhard lediglich versucht, Oliver Dörings Machart zu kopieren, wäre das sicherlich völlig daneben gegangen. Aber auch der eigene Weg kann natürlich scheitern - und die Befürchtung hatte ich nach Hören der 71 ein wenig... ohne gleich hysterisch zu werden.

Nach zwei Aufwärmfolgen (+ eine Classics) hat Dennis Erhard nun also seine erste komplett überzeugende Arbeit im "Kreuz-und-Gemme-Sinclair-Kosmos" abgeliefert. Auffällig ist, dass er versucht, dem etablierten Personal neue Facetten hinzuzufügen. So ist z.B. Lady X zwar immer noch Pamela Scott... äh... Lady X, gewinnt aber etwas an Tiefe (Betonung auf ETWAS). Sir Powells Rolle scheint zugunsten Glendas eingeschränkt zu werden, Johnnyboy bekommt ebenfalls ein paar zusätzliche Nuancen spendiert: Rumgezicke und schlecht gelaunt gab's bei Döring äußerst selten. So soll wohl die archetypische Eindimensionalität der Figuren mit etwas mehr Charakter gefüllt werden - ob das bei einer solchen Vorlage sinnvoll ist, bleibt fraglich. Ob es klappt ist dann noch eine andere Frage. Bislang geht das aber in Ordnung und falls es Dennis Ehrhard gelingt, einen Strahle-Heldenmann wie John Sinclair etwas mehr Kanten zu verleihen, ohne ihn z.B. zu einem zweiten Dorian Hunter zu machen und der eigentlichen Figur treu zu bleiben, dann hat er Großes geleistet.
Vielleicht interpretiere ich auch zu viel da rein... aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Dennis Erhard sich etwas dabei denkt - und dass er weiß, was er macht. Anfangschsschwierigkeiten gibt's beim Ausfüllen großer Fußstapfen immer.

Die andere neue Herangehensweise des räumlicheren Sound-Designs äußert sich bei der aktuellen Folge z.B. während einer Szene im Polizei-Quartier, die so ähnlich auch bei "Dorian Hunter" vorkommen könnte.
Löblich ist, das Dennis Erhard ähnlich wie Marco Göllner versucht, MEHR oder ANDERES aus dem Medium Hörspiel rauszuholen. Dies mit einer etablierten Serie zu versuchen, deren Anhänger eine genaue Vorstellung von einem Sinclair-Hörspiel haben, ist aber ungleich schwieriger als bei einer eigenen Serie.
Ich bin mittlerweile aber sehr zuversichtlich, dass dies gelingt.

Apropos "Dorian Hunter": Nach ihrem ersten sensationellen Auftritt bei "Dorian Hunter - Jagd nach Paris" tritt hier der neue Stern am Hörspielhimmel erneut auf.
Lilli Martha König .
Ein leuchtendes Beispiel dafür, dass man Kinderrollen in Hörspielen perfekt besetzen kann.
Großartig.
Durch ihre Leistung kommt eine gehörige Portion Emotionalität in diese Folge, für eine Sinclair-Folge doch eher untypisch. Also die Emotion, nicht die SprecherInnen-Leistung
Allein deswegen bekommt dieses Hörspiel schon 5 von 5 Kreuzen von mir.
Aber der Rest ist auch gelungen.

Nach Hören der "Werwolf-Elite" freue ich mich auf Teil 2.
Und auf die darauf folgende monatliche Sinclair-Dosis.
Puh... vor zwei Monaten hatte ich diesbezüglich noch leichte Zweifel.
Go Johnny go!!

Ich habe fertig.
Aber noch lange nicht mit Sinclair!
Beitrag vom 10.04.2012 - 21:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jon Snow suchen Jon Snow`s Profil ansehen Jon Snow eine Kurznachricht senden Jon Snow zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Securitate ist offline Securitate  
VÖ-Daten 2013
1129 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 23.06.2009
36 Punkte

Rat das Zitat! - Höchstpunktzahl erreicht

Das ultimative GB-Quiz! - Höchstpunktzahl erreicht

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
57 Grad Fahlheit
Hallo zusammen,

ist das zu glauben? Da habe ich als Sinclair-Pussi "Deluxe" noch nicht einmal die neuste Folge gehört, weil ich mir den aktuellen Zweiteiler in einem Rutsch anhören will, da haut Lübbe die ersten Informationen zur Veröffentlichung im kommenden Jahr 2013 `raus.

Es freut mich sehr, dass man auch unter neuer Regie dem strammen Programm treu bleibt, zu einem. Zum anderen musste ich feststellen, dass Lübbe noch nie so früh dran war, wie in diesem Jahr; auch wenn die Infos noch etwas spärlich sind.

Nun denn. Verschaffe ich euch, bzw. wir uns doch schon mal einen klitze-kleinen Überblick:


John Sinclair – Folge 79 „Stellas Rattenkeller“ – 11.01.2013 – ISBN: 978-3-7857-4550-2

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein




--- --- --- KREUZ – TRILOGIE --- --- ---


John Sinclair – Folge 80 „Sieben Siegel der Magie“ – 14.03.2013 – ISBN: 978-3-7857-4702-5

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein


John Sinclair – Folge 81 „Allein in der Drachenhöhle“ – 14.03.2013 – ISBN: 978-3-7857-4703-2

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein


John Sinclair – Folge 82 „Macht und Mythos“ – 14.03.2013 – ISBN: 978-3-7857-4704-9

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein



--- --- --- KREUZ – TRILOGIE --- --- ---




John Sinclair – Folge 83 „Ein Leben unter Toten“ – 19.04.2013 – ISBN: 978-3-7857-4705-6
John Sinclair – Folge 84 „Ewige Schreie“ – 21.06.2013 – ISBN: 978-3-7857-4706-3

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein
Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein


John Sinclair – Folge 85 „Kalis Schlangengrube“ – 19.07.2013 – ISBN: 978-3-7857-4707-0
John Sinclair – Folge 86 „Terror der Tongs“ – 20.09.2013 – ISBN: 978-3-7857-4708-7

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein
Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein


John Sinclair – Folge 87 „Schlucht der stummen Götter“ – 22.11.2013 – ISBN: 978-3-7857-4709-4
John Sinclair – Folge 88 „Die Leichenstadt“ – 20.12.2013 – ISBN: 978-3-7857-4763-6

Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein
Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein



Zum 22.11.2013 dürfen wir uns dann noch über eine ganz besondere Folge freuen, die in Form einer Sonderedition-Doppel-CD- erscheint.

Anlässlich des Jubiläums "40 Jahre JOHN SINCLAIR erscheint mit "Hexenküsse" das erste John Sinclsair - Buch von 1984 erstmals als Hörspiel.


Um dieses Bild zu sehen, musst Du eingelooggt sein



Quelle: http://www.luebbe.de/

Änderungen vorbehalten und werden ggf. von mir vorgenommen.





>>> John Sinclair Classics – VÖ-Daten 2013 <<<


Der Post wurde 10 mal editiert, zuletzt von Securitate am 24.04.2013 - 21:11.
Beitrag vom 01.05.2012 - 12:24
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Securitate suchen Securitate`s Profil ansehen Securitate eine E-Mail senden Securitate eine Kurznachricht senden Securitate zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Herr Sonderbar ist offline Herr Sonderbar  
702 Beiträge - Wascojäger
   


Dabei seit: 29.05.2006
15 Punkte

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
20 Grad Fahlheit
Das hier gab's gerade bei Facebook auf der Sinclair-Fanpage zu lesen:

"Liebe Sinclair-Fans,
wir möchten gemeinsam mit euch eine neue Aktion ins Leben rufen: Einmal im Monat werden Hörspielskript-Autor und Regisseur Dennis Ehrhardt und Sounddesigner Sebastian Breidbach von ear2brain productions auf eure Fragen antworten. Wir sammeln nach jeder neuen Sinclair-Folge eure Fragen und reichen sie dann an Dennis und Sebastian weiter. Ihr könnt diese als Kommentar auf unseren Post zum Start der jeweils neuen Fragerunde hinterlassen oder uns als Facebook-Nachricht mailen. Vermutlich können nicht immer alle Fragen beantwortet werden, aber wir bemühen uns, zu den am häufigsten gestellten Fragen bzw. zu denen mit den meisten „Likes“ Auskunft zu geben.

Und wir legen auch schon direkt los: Da sich die Diskussionen zuletzt vorwiegend um den aktuellen Werwolf-Zweiteiler (Folge 73, "Die Werwolf-Elite", und Folge 74, "Lupinas Sohn") gedreht haben, haben wir dazu einige Fragen rausgesucht und posten gleich die erste Antwort."

Bisschen wie Sassenbergs Sprechstunde hier also, die Möglichkeit, Fragen an die Macher zustellen, find' ich prinzipiell immer ganz cool. (Auch wenn die Auswahl nach Likes vielleicht nicht so ganz optimal ist, aber das bleibt abzuwarten.)
Beitrag vom 15.05.2012 - 15:18
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Herr Sonderbar suchen Herr Sonderbar`s Profil ansehen Herr Sonderbar eine Kurznachricht senden Herr Sonderbar`s Homepage besuchen Herr Sonderbar zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Securitate ist offline Securitate  
1129 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 23.06.2009
36 Punkte

Rat das Zitat! - Höchstpunktzahl erreicht

Das ultimative GB-Quiz! - Höchstpunktzahl erreicht

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
57 Grad Fahlheit
Ich habe ehrlich gesagt unglaubliche viele Anläufe gebraucht, bis ich wusste, was ich überhaupt zu den beiden neuen Folgen 73 "Die Werwolf-Elite" und 74 "Lupinas Sohn", in Form eines Zweiteilers erschienen sind, schreiben soll.

Zunächst bleibt erst einmal festzuhalten, dass Dennis Ehrhardt angekommen zu sein scheint und seine ganze Energie nun seinem neuen? Baby widmet, während eine seiner anderen Produktionen zu schwächeln beginnt?!

Auch möchte ich ein letztes Mal auf die freundliche Übernahme von John Sinclair durch Dennis Ehrhardt zu sprechen kommen. Ich gehörte damals zu einer der wenigen, die den Änderungen innerhalb der Serie auf Anhieb ihren Zuspruch gab. Dabei stelle ich mittlerweile fest, dass meine Prognose, Dennis werde nicht sofort aus allen Kanonen donnern, zu meiner Freude tatsächlich eingetreten ist. - Das nur mal so als grundsätzliche Feststellung.

Bei dem nun vorliegenden Zweiteiler wurde nun eine wirklich schöne Geschichte vertont, die bei den Fans auf Grund der etwas verwirrenden Zusammenführung der "Romane" nicht unbedingt auf Zustimmung gestoßen ist. Aber ist das überhaupt sooo wichtig. Entscheidend ist doch, dass sich die Folgen in das Sinclair-Universum schlüssig einfügenen; und das tun sie.

Gerade zum Ende des ersten Teils "Werwolf- Elite" hatte ich dank des Einsatzes von Lilli Martha König, die Ihre Rolle sowas von exzellent gemeistert hat - da merkt halt, wessen Tochter sie ist - eine so brutale Gänsehaut, dass ich den zweiten Teil gar nicht schnell genug hören könnte. Doch auch alle anderen Sprecher haben sich mächtig ins Zeug gelegt, so dass es eigentlich überflüssig ist weiter darauf einzugehen. Das Ilya Welter jetzt mehr und mehr zum Einsatz kommt, verleiht den Hörspielen einen zusätzlich positiven Impuls. Und die Tatsache, dass Karl-Heinz Tafel hier u.U. zum letzten Mal zu hören war, macht mich so unglaublich traurig.

Alexandra Lange-Baehr trägt gerade im zweiten Teil unglaublich viel zur spannungsgeladenen Atmosphäre des Hörspiels bei. - Um nur mal eine Stelle zu nennen: Als Suko Luparo vorgestellt wurde. Das kann man hörspiel-technisch gar nicht toppen.

Überhaupt ist das ganze Zusammenspiel von Musikstücken und Sprecherparts sehr gut auf einander abgestimmt und sorgen für einen genialen Gesamteindruck.

Schlagfertige Sprüche sind genauso vorhanden wie anspruchsvoller Humor in gut geführten Dialogen. - So darf es gerne weitergehen.

Und dann die einsetzende Musik zum Ende des zweiten Teils, kurz bevor Pamela die Biege macht. Unterschwellig dramatisch und unglaublich toll umgesetzt. Klasse!

Für diesen Moment bleibt festzuhalten, dass die Serie, trotz auf Anhieb verständlicher Story, einen hohen "Wiederhörfaktor" besitzt und ich mich schon jetzt auf den baldigen Doppelschlag in Form der nächsten zwei erscheinenden Einzelfolgen "Albtraum in Atlantis" und "Herrin der Dunkelwelt" freue, an dem ich einen verdammt hohen Anspruch habe.
Beitrag vom 23.06.2012 - 12:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Securitate suchen Securitate`s Profil ansehen Securitate eine E-Mail senden Securitate eine Kurznachricht senden Securitate zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DerHarry ist offline DerHarry  
Moderator
6451 Beiträge - Auserwählter


Dabei seit: 19.10.2005
4121 Punkte
Zitat
Original geschrieben von Securitate
(...)
Zunächst bleibt erst einmal festzuhalten, dass Dennis Ehrhardt angekommen zu sein scheint und seine ganze Energie nun seinem neuen? Baby widmet, während eine seiner anderen Produktionen zu schwächeln beginnt?!
(...)



Entschuligt bitte diesen kleinen Exkurs abseits vom Thema, aber welche Serie schwächelt denn Deiner Meinung nach?
Beitrag vom 24.06.2012 - 22:13
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DerHarry suchen DerHarry`s Profil ansehen DerHarry eine E-Mail senden DerHarry eine Kurznachricht senden DerHarry zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Captain Blitz ist offline Captain Blitz  
264 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 14.12.2009
264 Punkte
Wenn Dorian Hunter damit gemeint sein soll, das ist nicht Dennis´ Serie, sondern Marco Göllners.
Beitrag vom 25.06.2012 - 16:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Captain Blitz suchen Captain Blitz`s Profil ansehen Captain Blitz eine E-Mail senden Captain Blitz eine Kurznachricht senden Captain Blitz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Danny McCoy ist offline Danny McCoy  
49 Beiträge - Taxifahrer
 


Dabei seit: 01.08.2010
50 Punkte
Ich glaube Securitate bezieht sich auf "Detektei Sonderberg & Co.".
Falls die Serie gemeint ist, kann ich nicht wirklich nachvollziehen wo diese schwächeln soll.
Beitrag vom 12.07.2012 - 12:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Danny McCoy suchen Danny McCoy`s Profil ansehen Danny McCoy eine E-Mail senden Danny McCoy eine Kurznachricht senden Danny McCoy zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Captain Blitz ist offline Captain Blitz  
RE:
264 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 14.12.2009
264 Punkte
Zitat
Original geschrieben von Danny McCoy

Ich glaube Securitate bezieht sich auf "Detektei Sonderberg & Co.".
Falls die Serie gemeint ist, kann ich nicht wirklich nachvollziehen wo diese schwächeln soll.



Wenn es um die Detektei gehen sollte, so könnte ich das schon ein wenig verstehen, die ist für meinen Geschmack etwas zu zäh, wenn auch alles andere als schlecht.
Beitrag vom 17.07.2012 - 02:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Captain Blitz suchen Captain Blitz`s Profil ansehen Captain Blitz eine E-Mail senden Captain Blitz eine Kurznachricht senden Captain Blitz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Danny McCoy ist offline Danny McCoy  
49 Beiträge - Taxifahrer
 


Dabei seit: 01.08.2010
50 Punkte
Ich glaube die Bezeichnung "zäh" ist in diesem Falle nicht so recht passend. Das gewählte Erzähltempo ist - in Anlehnung an das noch etwas langsamere, ausgehende 19. Jahrhundert - ja bewusst etwas ruhiger und bedächtiger gehalten. Ich kann aber durchaus verstehen, wenn das Tempo von manchen als zuuuu langsam empfunden wird.
Beitrag vom 17.07.2012 - 13:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Danny McCoy suchen Danny McCoy`s Profil ansehen Danny McCoy eine E-Mail senden Danny McCoy eine Kurznachricht senden Danny McCoy zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jon Snow ist offline Jon Snow  
342 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 27.07.2004
342 Punkte
SInclair 75 - Alptraum in Atlantis

So langsam muss ich wohl auch in den Chor der "Sich-Beschwerer" einstimmen:

Da kauft man sich als marktmoralisch integrer Hörspiellauscher brav die CD und muss dann erfahren, dass es eine 7 Minuten längere i-tunes Version gibt. Bringt mich zwar nicht um, ärgert mich dennoch, ebenso wie einige Stellen des Hörspiels, in denen Frank Glaubrechts Erzählpassagen so dermaßen gelangweilt, undramatisch, uninspiriert und bar jeglicher Emotion runtergelesen werden, dass es einem graust. Ob das mit dem versprochenen "mehr Grusel" gemeint war?
Außerdem sind manche der Erzählpassagen völlig überflüssig und hätten anders gelöst werden können - wobei immer die Gefahr des braunschen "Hier, nimm dies! Ich schlag dir ins Gesicht" besteht...
Das Sahnehäubchen der Murkstorte wird aber mit einem solch kramphaft eingebautem, flachen "outlet"-Witzchen erreicht, dass es zum Fremdschämen verleitet.

Insgesamt durchaus unterhaltende Sinclair-Kost mit viel verschenktem Potential und einer Jubiläumsfolge nicht würdig.


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Jon Snow am 25.07.2012 - 14:03.
Beitrag vom 25.07.2012 - 14:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jon Snow suchen Jon Snow`s Profil ansehen Jon Snow eine Kurznachricht senden Jon Snow zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jon Snow ist offline Jon Snow  
SE 3
342 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 27.07.2004
342 Punkte
Wo ist denn die Sinclair-Pussy?
Da wird eine neue SE angekündigt - und ich muss das vom Amazonas erfahren?


Angst über London + Musik-CD (Dark Symphonies)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand diese Musikbeilage braucht, freue mich aber über eine weitere Taschenbuchvertonung, die dadurch aber leider unnötig teurer wird.
Diesen Kram hätte Lübbe gern i-tunes exclusiv veröffentlichen können.
Aber vielleicht ist ja der Darksche Beitrag ulkig - und der Marianne Rosenberg "Asmodina Mix"-Song so unterhaltsam, wie es sich liest...
Beitrag vom 08.08.2012 - 23:00
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jon Snow suchen Jon Snow`s Profil ansehen Jon Snow eine Kurznachricht senden Jon Snow zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Captain Blitz ist offline Captain Blitz  
RE: SE 3
264 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 14.12.2009
264 Punkte
Zitat
Original geschrieben von Jon Snow

Wo ist denn die Sinclair-Pussy?
Da wird eine neue SE angekündigt - und ich muss das vom Amazonas erfahren?


Angst über London + Musik-CD (Dark Symphonies)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand diese Musikbeilage braucht, freue mich aber über eine weitere Taschenbuchvertonung, die dadurch aber leider unnötig teurer wird.
Diesen Kram hätte Lübbe gern i-tunes exclusiv veröffentlichen können.
Aber vielleicht ist ja der Darksche Beitrag ulkig - und der Marianne Rosenberg "Asmodina Mix"-Song so unterhaltsam, wie es sich liest...



Tja, es geht aber nicht darum, ob das jemand braucht, sondern darum, dass man wieder mal in die Charts will. Da die Bestimmungen geändert worden sind, deklariert man die CD als Tribute-Album und die dritte SE ist nur das lästige "Bonus-Hörspiel", so sieht es aus.

Hoffentlich wird die SE trotzdem besser als der "Fehler", äh, "Pfähler".
Beitrag vom 09.08.2012 - 11:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Captain Blitz suchen Captain Blitz`s Profil ansehen Captain Blitz eine E-Mail senden Captain Blitz eine Kurznachricht senden Captain Blitz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jon Snow ist offline Jon Snow  
342 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 27.07.2004
342 Punkte
Die Charts-Bestimmungen sind also dahingehend geändert worden, dass es eine MUSIK-CD sein muss?
Kann mich nur (schwach, sehr schwach) daran erinnern, dass damals die erste SE in den Charts vertreten war und somit ein zusätzlicher Werbefaktor freigeschaltet wurde... oder war es die zweite SE?
Ach, das Alter!

Daher weht also der Wind - danke für die Aufklärung.

Naja - mich persönlich interessiert nur das Hörspiel und da hoffe ich ebenfalls auf mehr als den "Fehler"
Beitrag vom 09.08.2012 - 12:06
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jon Snow suchen Jon Snow`s Profil ansehen Jon Snow eine Kurznachricht senden Jon Snow zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Captain Blitz ist offline Captain Blitz  
RE:
264 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 14.12.2009
264 Punkte
Zitat
Original geschrieben von Jon Snow

Die Charts-Bestimmungen sind also dahingehend geändert worden, dass es eine MUSIK-CD sein muss?
Kann mich nur (schwach, sehr schwach) daran erinnern, dass damals die erste SE in den Charts vertreten war und somit ein zusätzlicher Werbefaktor freigeschaltet wurde... oder war es die zweite SE?
Ach, das Alter!

Daher weht also der Wind - danke für die Aufklärung.

Naja - mich persönlich interessiert nur das Hörspiel und da hoffe ich ebenfalls auf mehr als den "Fehler"



So ist es, da gab es Änderungen und deshalb deklariert man das Hörspiel jetzt als Bonus. Naja...
Beitrag vom 10.08.2012 - 17:51
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Captain Blitz suchen Captain Blitz`s Profil ansehen Captain Blitz eine E-Mail senden Captain Blitz eine Kurznachricht senden Captain Blitz zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Securitate ist offline Securitate  
RE: SE 3
1129 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 23.06.2009
36 Punkte

Rat das Zitat! - Höchstpunktzahl erreicht

Das ultimative GB-Quiz! - Höchstpunktzahl erreicht

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
57 Grad Fahlheit
Zitat
Original geschrieben von Jon Snow

Wo ist denn die Sinclair-Pussy?
Da wird eine neue SE angekündigt - und ich muss das vom Amazonas erfahren?


Angst über London + Musik-CD (Dark Symphonies) [...]


Die Pussi hat seit ein paar Wochen ´nen geschmeidigen 16 Stunden-Arbeitstag. Ich würde mich ja auch gern um meinen Job hier kümmern, aber ich habe ja Gott Lob in Dir eine Interims-Pussy gefunden.
Danke dafür.

"Angst über London" - versteckt als Bonus auf eine Musik-(Soundtrack)-CD. - Die lassen sich auch immer was neues einfallen.

Egal - Mir geht es um das Hörspiel ansich. Und wenn ich für gut vier Euro ein paar Liedchen dazugepackt bekomme, dann ist das für mich okay.
Beitrag vom 15.08.2012 - 11:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Securitate suchen Securitate`s Profil ansehen Securitate eine E-Mail senden Securitate eine Kurznachricht senden Securitate zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Ownartslasher ist offline Ownartslasher  
Gab es schon ...
1101 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 05.10.2005
1539 Punkte
Bei meinem Anstandsbesuch im örtlichen MMArkt sprach mich der dort arbeitende Kollege auch auf das neue Sinclair Tribut Dings an, wie er es nannte. Beworben wird die CD von Lübbe tatsächlich als DER TRIBUT GROSSER DEUTSCHER KÜNSTLER an JOHN SINCLAIR. Mit unveröffentlichten Songs u.a. von H-Blox, Deichkind, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Tocotronic, Nena, Marianne Rosenberg ...

Ich hätte mich zwar sehr über einen Herbert Grönemeyer:
OHHH GIB MIR MEIN KREUZ ZURÜCK, DU BRAUCHST MEINE LIEBE NICHT ...
gefreut, doch man kann nicht alles haben. Seiner Zeit hat es auch schon so ein Musik + Artist Projekt bei (wir erinnern uns) Edgar Allan Poe gegeben. Wenn auch ohne Bonus Hörspiel.

Ich werde in Sinclair "DARK SYMPHONIES" hinein hören, vielleicht gibt es ja wirklich interessante Tracks, wer kann das schon wissen.

POE MUSIK PROJEKT


Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Ownartslasher am 18.08.2012 - 01:46.
Beitrag vom 18.08.2012 - 01:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ownartslasher suchen Ownartslasher`s Profil ansehen Ownartslasher eine Kurznachricht senden Ownartslasher zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jon Snow ist offline Jon Snow  
RE: Gab es schon ...
342 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 27.07.2004
342 Punkte
Zitat
Original geschrieben von Ownartslasher


OHHH GIB MIR MEIN KREUZ ZURÜCK, DU BRAUCHST MEINE LIEBE NICHT ...



DAS würde ich auch gern hören

Habe die Folge 76 "Herrin der Dunkelwelt" gehört und wurde sehr gut unterhalten. Ganz starke Musikuntermalung und Frank Glaubrechts Erzählpassagen sind diesmal auch nicht so leblos wie in "Atlantis".
So mag ich meinen Geisterjäger.
Beitrag vom 18.08.2012 - 09:04
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jon Snow suchen Jon Snow`s Profil ansehen Jon Snow eine Kurznachricht senden Jon Snow zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Rabea ist offline Rabea  
John Sinclair Special: Angst über London
217 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 30.07.2007
219 Punkte
Eben bei DLF gehört und sofort hier gepostet: Es gibt ab nächster Woche ein Special von John Sinclair. Es beinhaltet zwei CDs, einmal das Hörspiel Angst über Londen die zweite eine Songcompilation bekannter Musiker, die John Sinclair-Fains sind und sich musikalisch dazu auslassen. Vertreten sind von Xavier Naidoo über Marianne Rosenberg bis hin zu Deichkind fast alle Musikstile. Im Hörspiel werden einige Rollen auch von diesen Musikern gesprochen.

Hier geht es zu den Einzelheiten:
http://www.luebbe.de/Hoerbuecher/Spannung/Details/Id/978-3-8387-7077-2


Moderiert von myxin am 26.09.2012 - 16:34 Uhr
Hinweis: Posting verschoben in vorhandenen Sinclair-Thread.



Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von myxin am 26.09.2012 - 16:34.
Beitrag vom 26.09.2012 - 16:33
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Rabea suchen Rabea`s Profil ansehen Rabea eine Kurznachricht senden Rabea zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Securitate ist offline Securitate  
1129 Beiträge - Psychokinet


Dabei seit: 23.06.2009
36 Punkte

Das ultimative GB-Quiz! - Höchstpunktzahl erreicht

Rat das Zitat! - Höchstpunktzahl erreicht

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
57 Grad Fahlheit
Nicht unbedingt so stark wie der letzte Zweiteiler präsentiert sich für mich Folge 76 "Herrin der Dunkelwelt"

Handwerklich ist dem Stück aber auch gar nichts abzusprechen. Sprecher (allesamt) machen einen wirklich guten Job und es verdichten sich mittlerweile die Anzeichen, welche Schauspiele Dennis Ehrhardt gerne für seine Zwecke einsetzt.

Einzig die Story ist es, mit der ich nicht viel anfangen kann; bisher. Das mag sich u.U. nach erneuten Hören ändern, aber vom ersten Eindruck her sollte es sich hierbei um eine etwas schwächere Folge handeln.

RÜCKBLICK:

Mittlerweile habe ich mir voll einen auf Folge 71 "Der Mann, der nicht sterben konnte" und Folge 72 "Das Ölmonster" gefangen. Gerade letztere überzeugt mich von der Atmosphäre her.

>>> Wieder zurück >>>

Das neue Intro ist jetzt endgültig bei mir angekommen. Ich ertappe mich sogar dabei, dass ich mit einsetzen die Boxen ein Stück weit mehr belaste, als das Hörspiel ansich. ECHT KLASSE!!!

Musikalisch hat sich überhaupt auch einiges getan.


Ich freue mich schon auf die neuen Folgen, auch ohne Mordliga.


<<< Ausblick <<<

In den nächsten Tagen werde ich mir dann mal die SE3 vorknöpfen.
Beitrag vom 09.10.2012 - 11:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Securitate suchen Securitate`s Profil ansehen Securitate eine E-Mail senden Securitate eine Kurznachricht senden Securitate zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Seiten (21): < zurück 4 5 6 7 8 9 10 11 12 (13) 14 15 16 17 18 19 20 21 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Hörspielbewertung: MURDER DOCUMENTS (1)
Hörspielburner
Hörspielbewertung: DIE HEXERIN (3)
Hörspiellusche
Burner und Luschen

Zum Archiv

Burner & Luschen: Informationen

Neuen Eintrag vorschlagen
Hörspiel-Jury

Abonnieren: Der Hörspiel-Jury Podcast - präsentiert von www.experiment-stille.de

Hörspiel-Jury Informationen

Die Hörspiel-Jury Juroren
Hörspiel-Jury: Hydrophobia
Volume 65
Aktuelle Folge abspielen
Aktuelle Rezension
Statistik anzeigen aktive Themen der letzten 24 Stunden - Top-User

Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer online. Neuester Benutzer: readyforXXX
Registrierte Benutzer online: rinoa
Alles gute zum Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Skipper25 (33), Heini (34), Sabriel (26), eriven (33), Dark Olympus (21), Svend_Stoeben (33), zionsprophet (46)
0