Experiment Stille  - Forenübersicht  » Die Nachtkathedrale » Die Sphären » Mit den besten Empfehlungen von Sonny Heseltine: Seite 3
0
0
0
0
pop.de Hörspiel-Jury Burner & Luschen
Der Leere Raum Rezensionen Hörspiel-Quiz
Experiment Stille Datenbank / Forum durchsuchen
Forenübersicht » Die Nachtkathedrale » Die Sphären » Mit den besten Empfehlungen von Sonny Heseltine

vorheriges Thema   nächstes Thema
45 Posts in diesem Thema (offen) Seiten (3): < zurück 1 2 (3)
Autor
Beitrag
Leo2 ist offline Leo2  
Themenicon    An Alle Hierdrin
19 Beiträge - Schlupfwespe


Dabei seit: 13.08.2008
119 Punkte
E_S Infoangebot zum Thema
Mahlzeit sag Ich da nur.

Sio jetzt kommt das Rezpept vom Koch:
Gambas a la gabardina (Garnelen in Bierteig)

Zutaten für 4 Personen:
1 Glas helles Bier
6 El Mehl
1 Ei
24 große Garnelen
Olivenöl
Salz

Zubereitung:
Garnelen schälen.
Mehl und Ei in einer Schüssel verrühren und das Bier langsam zugießen. Weiter rühren bis eine Paste entsteht, salzen und ca. 20 Min. quellen lassen.
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen durch den Bierteig ziehen und im heißen Öl goldbraun braten.
Garnelen auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Warm servieren.

Na denn guten appetit und das abwaschen nicht vergessen Gruß Leo2
Beitrag vom 17.02.2012 - 16:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo2 suchen Leo2`s Profil ansehen Leo2 eine E-Mail senden Leo2 eine Kurznachricht senden Leo2 zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
AbdulAschbadri ist offline AbdulAschbadri  
300 Beiträge - Wolframsucher


Dabei seit: 23.07.2010
300 Punkte

Das ultimative GB-Quiz! - Höchstpunktzahl erreicht

Rat das Zitat! - Höchstpunktzahl erreicht

Status des Users
Das Burns-O-Meter zeigt den Grad der Fahlheit an
88 Grad Fahlheit
E_S Infoangebot zum Thema
Hier was ganz leckeres für den gemütlichen Kaffeeklatsch am Sonntag:

Schachbrett-Torte mit Schokolinien

Zutaten:
225 g Butter/Margarine
1 Päckchen Vanille-Zucker
125g Zucker
4 Eier (Größe M)
2 EL Honig
300g Mehl
3 TL Backpulver
125 ml Milch
2 reife Bananen
30 g Kakaopulver
400 g Creme double
1 Päckchen Citro Back
50 g Puderzucker
50 g Zartbitter-Schokolade

Zubereitung:
1) Fett, Vanille-Zucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einrühren, Honig unterrühren, Mehl und Backpulver mischen, mit 100 ml Milch einrühren. Bananen schälen, zerdrücken und unterheben. Den Teig halbieren, unter die eine Hälfte Kakao und 25 ml Milch rühren.

2) Beide Teige in 2 gefettete mit Mehl ausgestreute Springformen ( à 24 cm Durchmesser) streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft: 150 Grad/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen, vom Formrand lösen und auskühlen lassen. Aus der Mitte der Böden je 1 Kreis (10 cm Durchmesser) ausstechen und herausnehmen. Aus übrigen Böden je 1 Ring (18 cm Durchmesser) ausstechen.

3) Creme double, Citro Back und Puderzucker aufschlagen. Böden zusammensetzen, dabei den mittleren dunklen Ring und den hellen tauschen. Etwas Creme auf den unteren Boden streichen, oberen daraufsetzen. Die Torte mit restlicher Creme einstreichen, ca. 1 Stunde kalt stellen. Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und Torte mit Schokolinien verzieren.

Ich wünsche guten Appetit

PS: Man kann natürlich auch ne gemütliche Tasse Tee dazu schlürfen und entspannt Gabriel Burns lauschen.
Beitrag vom 18.02.2012 - 00:16
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von AbdulAschbadri suchen AbdulAschbadri`s Profil ansehen AbdulAschbadri eine Kurznachricht senden AbdulAschbadri zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Leo2 ist offline Leo2  
Themenicon    Das hört sich ja lecker an
19 Beiträge - Schlupfwespe


Dabei seit: 13.08.2008
119 Punkte
E_S Infoangebot zum Thema
hi ich bins mal wieder

da läuft einen ja das wasser im Mund zusammen

Davon könnte man sicherlich etwas fahles auf einen CT anbieten




guten appetit
Beitrag vom 25.02.2012 - 20:25
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo2 suchen Leo2`s Profil ansehen Leo2 eine E-Mail senden Leo2 eine Kurznachricht senden Leo2 zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DerHarry ist offline DerHarry  
Aprikosen-Bulgur mit Broccholi
Moderator
6646 Beiträge - Auserwählter


Dabei seit: 19.10.2005
4318 Punkte
E_S Infoangebot zum Thema
Gestern haben Silver und ich uns die "Tippelsberger Fahle Traube" einverleibt.

Nochmals Danke an Own!


Dazu haben wir was neues ausprobiert. War wirklich lecker und ist auch, so schätze ich, für Veganer geeignet.

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Broccholi
  • 80g getrocknete Aprikosen
  • ca 3 EL Olivenöl
  • 250g Bulgur
  • 60g Rosinen
  • 1/2 TL mildes Chilipulver oder Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • Salz
  • 350ml Gemüsebrühe
  • 50g Pinienkerne


1.: Zwiebeln und Knofi schälen und würfeln, Aprikosen in Streifen schneiden und den Broccholi waschen, putzen, in Röschen zerteilen.
2.: Öl in einer (Servier-)Pfanne erhitzen, Knofi und Zwiebeln glasig dünsten. Aprikosen, Rosinen und Bulgur dazugeben und unter Rühren ca 2 Minuten mitbraten. Mit den Gewürzen vermengen und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 2 min köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.
3.: In der Zwischenzeit etwas Salzwasser zum kochen bringen und den Broccholi darin ca 4 Minuten bissfest kochen. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne anrösten. (Vorsicht!)
4.: Den Bulgur auf 4 Tellern anrichen und Broccholi und Pinienkerne darauf verteilen. Guten Appetit!
Beitrag vom 11.11.2012 - 12:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DerHarry suchen DerHarry`s Profil ansehen DerHarry eine E-Mail senden DerHarry eine Kurznachricht senden DerHarry zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
DerHarry ist offline DerHarry  
Passend zum Herbst...
Moderator
6646 Beiträge - Auserwählter


Dabei seit: 19.10.2005
4318 Punkte
E_S Infoangebot zum Thema
...Butternusskürbis Jäger Art!

Zutaten:

1 Butternut Kürbis (nicht zu groß, max. 1,5 kg)
1 Bund Frühlingszwiebeln
400g Champignons
Öl
Salz/Pfeffer/Petersilie
Zitronenschale
200g Ziegenfrischkäse oder anderer kräftiger Käse
Optional: Kochschinken oder gewürfelter Speck

Zubereitung:

Den Kürbis in ca 1cm dicke Scheiben schneiden, Schale und Kerne entfernen. Die Scheiben in Salzwasser 5 min kochen.
Pilze und Frühlingszwiebeln in Öl dünsten und mit Salz, Pfeffer, Petersilie und etwas Zitronenschale (optional) würzen.
Die Kürbisscheiben in eine gefettete Auflaufform setzen, mit der Pilzmasse bedecken und den Käse darüber verteilen. 5 min bei 180°C überbacken.
Nach Belieben kann die Pilzmischung mit Schinken oder Speck verfeinert werden. Dieses Gericht eignet sich als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht. Der Kürbis erinnert in seiner Konsistenz an Kartoffeln, es ist keine weitere Beilage (z.B. Klöße) erforderlich, zumal keine Soße abfällt.
Guten Appetit!
Beitrag vom 18.10.2014 - 17:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von DerHarry suchen DerHarry`s Profil ansehen DerHarry eine E-Mail senden DerHarry eine Kurznachricht senden DerHarry zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Seiten (3): < zurück 1 2 (3) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Hörspielbewertung: MORLAND (3) - DAS VERMÄCHTNIS
Hörspielburner
Hörspielbewertung: S. HOLMES (46) - LÖWENMÄHNE
Hörspiellusche
Burner und Luschen

Zum Archiv

Burner & Luschen: Informationen

Neuen Eintrag vorschlagen
Hörspiel-Jury

Abonnieren: Der Hörspiel-Jury Podcast - präsentiert von www.experiment-stille.de

Hörspiel-Jury Informationen

Die Hörspiel-Jury Juroren
Hörspiel-Jury: Die Schwarze Fledermaus (3) - Angriff der Schwarzen Fledermaus
Volume 70
Aktuelle Folge abspielen
Aktuelle Rezension
Statistik anzeigen aktive Themen der letzten 24 Stunden - Top-User

Es ist / sind gerade 4 registrierte(r) Benutzer online. Neuester Benutzer: aleas
Registrierte Benutzer online: nihilyst, x-ray-3, rinoa, Cirdan
Alles gute zum Geburtstag   Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Whistle (38)
0