Artikel » Sprecherarchiv » Fritsch, Gisela
   

  Fritsch, Gisela
Sprecherarchiv Fritsch, Gisela
07.07.2004 von myxin




    Name:
    Gisela Fritsch

    Rolle:
    Señora Siquera in "Zwiespalt"


    Geboren:
    26.11.1936

    Verstorben:
    03.07.2014


    Spielte ihre erste Kinohauptrolle 1954 im Märchenfilm König Drosselbart. Danach konnte man sie u.a. in der deutsch-niederländischen Produktion "Acht Mädels im Boot" und in kleineren Rollen in "Ist Mama nicht fabelhaft" (1958) sowie "Heute kündigt mir mein Mann" (1962) sehen. Gisela Fritsch ist seit fast 40 Jahren auch als Synchronschauspielerin (über 400 Filme) beschäftigt.


    Synchronsprecherin:
    u.a. für Susan Sarandon (Tollkühne Flieger, Atlantic City, USA), Fanny Ardant (Auf Liebe und Tod, Die Frau nebenan, Melo), Catherine Deneuve (Ekel, Ich war eine männliche Sexbombe), Karen Black (Familiengrab, Komm zurück, Jimmy Dean, Nashville), Judi Dench (Goldeneye, Der Morgen stirbt nie, Die Welt ist nicht genug, Shakespeare in Love), Cybill Shepard (Taxi Driver, Daisy Miller). In der TV-Serie Denver-Clan sprach sie Linda Evans. Gisela Fritsch ist mit ihrem Kollegen Joachim Pukaß verheiratet. Ihre Tochter Melanie ist ebenfalls (Synchron-) Schauspielerin.



    Weitere Hörspiele:
    u.a. in Spuk in Hill House (Grusel Kabinett/Titania Medien), Die blaue Hand (Krimi-Klassiker/Titania Medien), Jan Tenner (Landung der Giganten/Kiosk), Die Abenteuer des Odysseus (Kiosk), Perry Rhodan 9 & 10 (Lübbe Audio)



    Quelle Bild und Text (teilweise): http://www.jamesbondfilme.de




4218 Aufrufe
Artikel-Infos
 Artikel empfehlen Seite empfehlen    
     
Seitenanfang nach oben